keyvisual small bs new

SLE empfängt Delegation aus zentralfrikanischen Ländern

Am Freitag (14.9.2018) hat das SLE einer Delegation aus verschiedenen zentralafrikanischen Ländern seine Arbeit präsentiert. Die Gäste sind Hochschuldirektor*innen und Hochschuldozent*innen aus dem Bereich Forst- und Umweltwissenschaften. Zusammen mit Vertretern der GIZ und der Universität Frankfurt sind sie auf Studienreise durch Deutschland. Zunächst stellten sich die Mitarbeiterinnen des SLE vor und boten eine kurze Einführung in die Arbeit des SLE. Während der Pause hatte die Gruppe die Möglichkeit, sich mit den Teilnehmer*innen des SLE TRAINING-Kurses „Disaster Risk Management“ auszutauschen. Im zweiten Teil hat ein Teil der Gäste die Erfolgsfaktoren und Barrieren für die Etablierung von Weiterbildungsangeboten an Hochschulen im zentralafrikanischen Kontext zusammengetragen.Weitere Kleingruppen befassten sich mit der Frage der Vermarktung und Vernetzung sowie mit Aspekten der Nachhaltigkeit und des Qualitätsmanagements derartiger Weiterbildungsangebote. Die Gäste zeigten großes Interesse an den Angeboten des SLE, wie zum Beispiel am Postgraduiertenstudium "Internationale Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung" sowie dem Weiterbildungsangebot SLE TRAINING für internationale Fach- und Führungskräfte.
DSC01530

© SLE

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok