keyvisual small bs new
Wirkungsanalyse Vorschaubild Website

 

Anstoß oder Aktenschrank – Was die SLE-Auslandsprojekte bewirken

Nützlich, praxisnah und weittragend: Die SLE-Auslandsprojekte machen einen Unterschied. Kooperationspartner nutzen die Ergebnisse der Studien und SLE-Student*innen schätzen die Lernerfahrungen hoch. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Wirkungsanalyse von comit.

 

 Ringvorlesung

Ringvorlesung zum Thema "Transformation unserer Welt - Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung"

Im September 2015 hat die internationale Staatengemeinschaft in New York die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Sie wurde mit breiter Beteiligung der Zivilgesellschaft in aller Welt entwickelt und von Seiten der deutschen Bundesregierung ratifiziert. Um die Agenda 2030 mit Leben zu füllen und die Ziele umzusetzen, kommt Bildung eine übergeordnete Rolle zu. 

IMG 2734

Studie zu Maniok in Malawi ab jetzt online verfügbar

Eine neue Auslandsstudie unserer Forschungen zu Maniok-Wertschöpfungsketten in Malawi ist jetzt online verfügbar. Die Studie befasst sich mit landwirtschaftlichen Innovationen für Maniok-Wertschöpfungsketten und wurde in Kooperation mit IITA, GIZ in Lilongwe, Malawi und GIZ BEAF in Bonn, Deutschland durchgeführt. Das interdisziplinäre Forschungsteam sieht Maniok als grundsätzlich passendes Saatgut für Kleinbauern des 21. Jahrhunderts, aber nicht als Allheilmittel.

Foto Peru
Javier Jahncke, Constantin Bittner and Moritz Fichtl.
©DW

Neue Artikel zum SLE Auslandsprojekt in Peru


Die SLE-Studie "Entwicklungsalternativen in Bergbauregionen Perus" zieht weiterhin seine Kreise:
Auf Mining.com findet sich der Artikel "German researchers say mining intensifies social conflicts in Peru", der die Ergebnisse der Studie knapp zusammenfasst.

Hinzu gesellt sich ein Artikel der Deutschen Welle auf Spanisch: "Perú paga un alto precio por su modelo minero", der die Ergebnisse ein bisschen genauer darstellt.
 epdt

Die Entwicklungspolitischen Diskussionstage (EPDT) 2018

Zum siebzehnten Mal werden die EPDT zu folgenden aktuellen entwicklungspolitischen Themenstellungen durchgeführt:
 

Leaving the owners behind?
Zur Aktualität der "Ownership"-Debatte in Zeiten Nachhaltiger Entwicklungsziele

16.05.2018 (09.30 - 13.00 Uhr)

delegation3©Marcel Mindemann

SLE begrüßt Delegation aus Bangladesch

Am 19. April besuchte eine 15-köpfige Delegation aus Bangladesch das SLE im Rahmen einer Fachreise zum Thema „Understanding Aspects of Climate Mainstreamingand its Horizontal and Vertical Integration". Die Delegation unter Leitung von Prof. Dr. Shamsul Alam, Senior Secretary (General Economics Division, Planning Commission) des Bangladescher Planungsministeriums wurde von Frau Dr. Ursula Hans, der Leiterin des Internationalen Büros der Humboldt-Universität, begrüßt.

Foto für Cover Peru©Marcel Mindemann

Interview zum Auslandsprojekt in Peru

Im Rahmen eines Auslandsprojektes befasste sich eine Gruppe des 54 Jahrgangs 2016 mit Problemen der Bergbauregionen Perus und analysierte das Potenzial der Landwirtschaft als mögliche Diversifizierungsstrategie.
SLE-Absolvent Constantin Bittner fasste die Ergebnisse nun in einem Interview mit dem Deutschlandfunk zusammen.
Desweiteren lässt sich die Studie nun auch unter folgendem Link auf der Website des Auftraggebers MISEREOR wieder.

 

 

Neuer Artikel in Rural 21

Das Potential sogenannter vergessener Nutzpflanzen für die Ernährung und Einkommensgenerierung von Kleinbäuerinnen und -bauern des Globalen Südens wurde auf der Elsevier International Conference on Global Food Security in Kapstadt, Südafrika diskutiert.

Forscher*innen aus Kenia, Deutschland und den USA präsentierten ihre neuesten Forschungsergebnisse. Der Artikel "Remembering forgotten crops – developing new value chains", der wichtige Aspekte des Symposiums zusammenfasst, ist bei Rural 21 abrufbar. Die Publikation finden Sie auch hier als PDF-Version.

Rural21 1 2018

©Silke Stöber

Maputo Foto

Perspectives of Urban Agriculture in
Maputo and Cape Town

The „yellow″ SLE publication series is the fruit of its overseas projects as part of SLE's postgraduate course „International Cooperation for Sustainable Development"
The new study researched the possibilities and challenges of sustainable urban agriculture using the example of Maputo and Cape Town.

Präsentation des Auslandsprojekts Entwicklungsalternativen in Bergbauregionen Perus

Am 17. April 2018 von 14:30 ‐ 17:30 Uhr präsentiert das SLE mit Partnern das Auslandsprojekt Entwicklungsalternativen in Bergbauregionen Perus im Jacob‐und‐Wilhelm‐Grimm‐Zentrum, Humboldt‐Universität zu Berlin und lädt zur Podiumsdiskussion ein.
Raum: Auditorium im Erdgeschoss
Weitere Informationen finden Sie im angehängten PDF.

Ausschreibung Werkstudent*in
für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Das Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) sucht einen Werkstudent*in zur Unterstützung der Direktion und der SLE- Arbeitsfelder.